callplus Header Aktuelles 2019

Wie Covid-19 unseren Alltag im Center umkrempelt.

Covid-19 verändert unser Leben - für Tage, Wochen, sogar Monate. Gerade erleben wir eine Ausnahmesituation, auf die sich niemand vorbereiten konnte.

Angesichts der Infektionsgefahr haben wir in den letzten Wochen ein umfangreiches Maßnahmenpaket geschnürt, um die Sicherheit unserer Mitarbeiter*innen und auch die Fortführung unseres Geschäftsbetriebes zu gewährleisten.

Wir haben unsere Schichtpläne umgestaltet, so dass Schicht-Überschneidungen weitgehend vermieden werden. Mit Inkrafttreten des Abstandsgebotes haben wir vorsorglich jeden zweiten Arbeitsplatz gesperrt. Außerdem dürfen unsere Sozialräume nur noch von max. 2-3 Mitarbeitern gleichzeitig genutzt werden. Damit wurde die Anzahl der gleichzeitig anwesenden Mitarbeiter*innen im Center und in den einzelnen Räumen deutlich reduziert. Darüber hinaus desinfizieren wir stündlich die Türklinken innerhalb des Centers; wo es möglich ist, bleiben Türen geöffnet. Flächen- sowie Handdesinfektionsmittel stehen bei uns in ausreichender Menge zur Verfügung.

Natürlich beschäftigen wir uns auch mit den verschiedenen Möglichkeiten, mobile Arbeitsplätze für unsere Mitarbeiter*innen, einzurichten. Dies gilt insbesondere für Kolleginnen und Kollegen, die zur Risikogruppe gehören. Die praktische Umsetzung dieser Maßnahme ist allerdings nicht so einfach und so schnell möglich, wie wir uns das wünschen: Auftraggeber müssen kontaktiert und gesonderte Datenschutz-Vereinbarungen müssen getroffen werden. Darüber hinaus gibt es auf Grund der aktuell hohen Nachfrage Lieferengpässe bei Hardware und Lizenzen.  Nichtsdestotrotz konnten wir bereits für 14 Mitarbeiter*innen eine entsprechende Umgebung schaffen, die es ermöglicht, temporär von zu Hause aus zu arbeiten. Weitere Lizenzen können voraussichtlich Ende April geliefert werden.

Wir beobachten kontinuierlich die aktuellen Entwicklungen auf Grundlage der offiziellen Informationen der Behörden und Institute und tauschen uns im Führungskreis täglich dazu aus. In diesem Rahmen prüfen wir selbstverständlich alle Optionen, die dem Infektionsschutz dienlich sein können. Die Gesundheit und Sicherheit unseres gesamten Teams hat für uns oberste Priorität.

Unser Dank und unser aufrichtiger Respekt gilt all unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die uns in unseren Bemühungen unterstützen und auch in dieser außergewöhnlichen Situation jeden Tag ihr Bestes geben. Nur deshalb sind wir in der Lage, unseren Geschäftsbetrieb aufrechtzuerhalten und unserer Leistungsverpflichtung gegenüber unseren Kunden in gewohnt zuverlässiger Weise nachkommen zu können.

Desktop-Layout